+49 (0) 55 24 - 960 - 0

Parkhotel

Chronik des Hauses seit 1954

1954 erwarben Elfriede und Carl Weber das Haus an der Promenade 33 und gründeten das heutige „Parkhotel Weber-Müller“. Mit Ihren 3 Töchtern, Renate, Brigitte und Marion,  die in allen wichtigen Betriebsbereichen ausgebildet wurden, konnte das Haus mit nur wenigen Mitarbeitern bewirtschaftet werden.

Anfänglich kamen Jugendliche zur Betreuung ins Haus, die für nur 5,90 DM Unterkunft und vier Mahlzeiten pro Tag erhielten. 1959 wurde ein Teil des heutigen Westflügels (Bettenhauses) errichtet und man stellte sich auf die kneippsche Badekur um. 1967 konnten wir, als eines der ersten Häuser im Ort, ein Hallenschwimmbad mit Sauna bauen.

Marion, die jüngste Tochter, heiratete 1962 Dieter Müller, welcher noch weitere betriebsbezogene Berufe erlernte. Beide übernahmen 1974, nach dem plötzlichen Ableben von Elfriede Weber, das inzwischen als Kneipp-Sanatorium, anerkannte Hotel. Ein Nebenhaus konnte erworben werden, wodurch wunderschöne Abendräume mit Tanzbar und Kaminecke gebaut werden konnten, ebenso einige Garagen und reichlich Parkplätze.

1982 kam ein weiteres Nachbargrundstück hinzu und der Westflügel konnte erweitert werden. Mit Ihren Kindern Carola und Andrew, beide auch in verschiedenen Betriebsbereichen ausgebildet, führte Ehepaar Müller das Haus erfolgreich weiter.

1987 konnte die Bleichegasse 4 erworben werden, wodurch eine große Fitnesshalle und einige Appartements entstanden sind. Inzwischen wurden auch andere Kurformen angeboten, wie Schrothkur und Heilfasten. Mittagsmenuewahl sowie diverse Buffets wurden neu präsentiert und es wurden erstmals Auszubildende eingestellt.

1987 verstarb Carl Weber, an dessen herzliche und persönliche Betreuung sich heute noch viele Stammgäste erinnern.

Ab 1996 übernahm die Tochter Carola Müller-Fohs, als Hotelmeisterin, das Kneipp- und Schrothsanatorium. Sie erweiterte das Haus um weitere 6 Zimmer. Bald darauf errichtete Sie ein hauseigenes Café, baute 2007 den Wintergarten an, veränderte die Badeanstalt in eine Wellnessabteilung und es kam 2010 eine Kosmetikabteilung, ein Entspannungsraum und ein Sanarium dazu. Das Schwimmbad wurde 2013 komplett erneuert und 2014 wurde die Bauernstube zur ROLAGRO-Bar umgestaltet. 2017 wurden von der Dehoga  4 Sterne – „first class“ zum 5. Mal  in Folge bescheinigt. Der vielfältige Abholwunsch aus dem Heimatort der Gäste wird erfüllt und tägliche Fahrten mit dem Kleinbus  in die nähere Umgebung finden statt.
Mit Ihren Söhnen Florian und Michael setzt Carola Müller - Fohs die Familientradition fort.

Viele Um- und Anbauten, Erweiterungen und Verschönerungen lassen auch den langjährigen Stammgast immer wieder etwas Neues entdecken.
Mit nunmehr 30 Mitarbeitern, darunter 5 Auszubildende zum Koch und zur Hotelfachkraft werden die Gäste verwöhnt und liebevoll umsorgt.

Mit viel Engagement und guten Mitarbeitern geht das Parkhotel Weber-Müller GmbH einer positiven Zukunft entgegen.

Parkhotel Weber-Müller | Datenschutz | Impressum | Buchen